Hama WLAN-Controller für LED-Strip, für Sprach- und Appsteuerung, RGB, Adapter

Sie lieben es, mit LED-Leuchtstreifen stimmungsvolle Szenen oder abgefahrene Lichteffekte zu schaffen? Dann entdecken Sie eine neue Art der Lichtgestaltung mit dem WiFi-Controller: Dieser macht Ihren Lichtschlauch WiFi-fähig. Damit steuern Sie die Lichteffekte per App oder Sprachsteuerung.

  • Unser WLAN-Controller funktioniert ganz ohne Gateway (Hub): Sie benötigen kein zusätzliches Gerät und sparen Zusatzkosten, da der Controller eine Wifi-Direktverbindung zum Router herstellt
  • Schritt für Schritt zum Smart Home: Mit der Hama Smart Home-App können Sie Ihr smartes Zuhause um beliebig viele Hama Smart-Home-Produkte erweitern und vernetzen
  • Ob Sofa oder Strandliege: Mit der Hama Smart Home-App steuern Sie von überall den WLAN-Controller und haben jederzeit die Kontrolle über den LED-Leuchtstreifen
  • Ob Amazon Alexa oder Google Assistant: Per Sprachsteuerung komfortabel verschiedenste Lichteffekte über den LED-Strip steuern

UPE

19.95 CHF

ArtikelNr.: 00176568
GTIN: 4047443431349

Mit dem WLAN-Controller zum smarten LED-Leuchtstreifen

Sie wollen unkompliziert stimmungsvolle Lichtatmosphären in Ihr Zuhause zaubern? Die passenden LED-Strips haben Sie schon, jetzt fehlt nur noch der Komfort, diese LED-Leuchtbänder per App oder Sprache zu steuern. Mit den praktischen und einfach zu installierenden Nachrüstlösungen von Hama können Sie viele Ihrer Geräte nachträglich mit WiFi ausstatten - ohne bereits beim Renovieren oder Hausbau an entsprechende Verkabelungen denken zu müssen. Der WLAN-Controller für LED-Strips ermöglicht Ihnen eine große Vielfalt an unterschiedlichsten Lichtstimmungen – bequem vom Sofa aus oder von unterwegs steuerbar – von Discolicht bis Sonnenuntergang, für den Partykeller oder die Wellness-Oase.

Kinderleicht zum Wifi-fähigen LED-Lichtband:

Ohne Gateway einfach zu installieren

Ohne zusätzlichen Hub stellt der WLAN-Controller eine Direktverbindung zum Router her. Ganz ohne bauliche Maßnahmen und Zusatzgeräte – das spart Kosten und Aufwand. Innerhalb weniger Minuten haben Sie so Ihre LED-Streifen ins WLAN integriert und können per App- und Sprachsteuerung in Ihre ganz individuellen Lichtwelten eintauchen.

WiFi für alle Leuchtbänder

Mit dem beiliegenden Adapterkabel und Adapterstecker können Sie alle LED-Strips nachträglich WLAN-fähig machen. Sie müssen also kein spezielles Leuchtband kaufen, sondern verwenden das, das Sie bereits angeschafft haben. Um Ihren LED-Strip zu einem WLAN-LED-Strip zu machen, brauchen Sie nur noch den originalen LED-Leuchtstreifen-Controller gegen den neuen WLAN-Controller austauschen. Was nicht passt, wird mit Adapterkabel und Adapterstecker passend gemacht.

Vom WLAN-Lichtband zum smarten Zuhause:

individuell kombinierbar

Die Hama Smart Home-App macht das smarte Zuhause möglich: Alle Hama Smart-Home-Produkte lassen sich miteinander vernetzen. So können Sie verschiedenste Produkte miteinander kombinieren und neben speziellen Effekten den Komfort einer smarten Ausstattung genießen. Sie haben auch Smart-Home-Produkte anderer Hersteller? Auch diese lassen sich über Amazon Alexa und Google Assistant mit allen kompatiblen Smart-Home-Produkten verknüpfen.

Licht intuitiv per App und Sprache steuern

Mit der Hama Smart Home-App stehen Ihnen weit mehr Lichteffekte, -einstellungen und -kombinationen zur Verfügung als mit der herkömmlichen Fernbedienung der LED-Lichtbänder. So schaffen Sie zuhause oder auch bereits von unterwegs verschiedenste Lichtszenarien. Wählen Sie für den Feierabend ein beruhigendes Grün oder für die Fitnesseinheit im Wohnzimmer ein motivierendes Orange. Die Sprachsteuerung über Amazon Alexa oder Google Assistant ermöglicht eine komfortable Bedienung Ihrer LED-Leuchtbänder: Genießen Sie den Abend mit einer passenden Lichtstimmung vom Sofa aus, ohne aufstehen zu müssen, um das Licht zu ändern, ein- oder auszuschalten.

Gute Nachrichten:

Alle Hama Smart Home Produkte können jetzt nicht nur mit Alexa und Google Assistant, sondern auch mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden.

1 Szene anlegen

Die Siri Shortcuts Funktion ermöglicht das Ansteuern von vorher angelegten smarten Szenen. Erstellen Sie dazu wie gewohnt eine entsprechende Szene, die Sie per Siri aktivieren wollen. Dieser Vorgang funktioniert unverändert.

2 Siri Shortcuts in der App öffnen

Auf der Übersichtsseite mit allen programmierten Szenen finden Sie rechts unten den neuen "Siri Kurzbefehl"-Button. Tippen Sie darauf.

3 Gewünschte Szene auswählen

Nun öffnet sich eine Seite, auf der Sie die Möglichkeit haben, Ihre Szenen einem Siri Kurzbefehl hinzuzufügen. Drücken Sie dazu auf das Plus-Zeichen neben der entsprechenden Szene.

4 Kurzbefehl erstellen

Nun können Sie den entsprechenden Kurzbefehl anlegen. Dazu definieren Sie mit welchem Kommando im Wortlaut diese Szene gestartet werden soll. So können Sie beispielsweise Ihren Wohnzimmer ins Heimkino mit nur einem Kurzbefehl verwandeln.

Zusatz-Tipp: Um einzelne Geräte per Siri anzusteuern, erstellen Sie ganz einfach kurze Szenen die nur für das An-, Aus- oder auch das Umschalten des einzelnen Gerätes zuständig sind und fügen Sie diese entsprechend Siri hinzu. "Ventilator an", "Licht aus", "Hey Siri, kümmere dich ums Licht" – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!



Mit der Hama Smart Home-App kreativ werden

Sie sind auf den smarten Geschmack gekommen und die WLAN-Steuerung Ihrer LED-Leuchtbänder reicht Ihnen nicht mehr aus. Mit der Hama Smart Home-App können Sie alle Smart-Home-Produkte von Hama miteinander verknüpfen und somit Szenen und Automationen erstellen. Neben außergewöhnlichen Effekten können so auch einfache, alltägliche Handgriffe mit Smart-Home-Systemen automatisiert werden.

Szenarien

machen das Leben schöner und leichter

LED-Beleuchtung zum Sonnenuntergang: Die LED-Streifen sollen bei Sonnenuntergang im Wohnzimmer eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Dank WLAN-Controller und Hama Smart Home-App können Sie diese Szene erstellen, so dass sich bei Sonnenuntergang die LED-Lichtbänder mit dem von Ihnen ausgewählten Lichteffekt einschalten. Vorteil: Sie müssen nicht daran denken, die LED-Strips einzuschalten – egal ob im Winter oder Sommer – die App macht das für Sie. Der Einsatz und das lästige Umstellen von Zeitschaltuhren entfällt somit auch.

Automationen

verknüpfen Smart-Home-Produkte miteinander

Kombination mit Bewegungsmelder: Sobald Sie Ihr Wohnzimmer betreten, soll das Wohnzimmer in einen angenehmen Wellness-Farbwechsel getaucht werden. Das funktioniert, wenn Sie den WLAN-LED-Strip mit einem Bewegungsmelder koppeln und die entsprechenden Einstellungen in der Hama Smart Home-App vornehmen.

Home Connect Plus

Die Smart Home Produkte von Hama sind neben Alexa, OK Google und Siri Shortcut auch zur Home Connect Plus App von Bosch kompatibel. Erweitern Sie Ihr Smart Home um verschiedene Produkte und genießen Sie volle Funktionalität.

Alle Infos zu Home Connect Plus von Bosch