AGB



  1. Allgemeines

    Die allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für die ganze Produkte-Palette der HAMA Technics AG. Sie sind Bestandteil von sämtlichen mit den Kunden (Käufer) abgeschlossenen Kaufverträgen.

    1. Preise

      HAMA Technics verkauft die Produkte gemäss der zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preisliste. HAMA Technics behält sich das Recht vor, die Preisliste ohne vorherige Ankündigung jederzeit abzuändern.

    2. Zeitpunkt des Vertragsabschlusses und Vertragsumfang

      Der Kaufvertrag zwischen Käufer und HAMA Technics gilt als verbindlich zustandegekommen, sofern HAMA Technics nicht innert angemessener Frist nach Erhalt der mündlichen oder telefonischen Bestellung bzw. bei schriftlicher Bestellung mittels Bestellformular oder -karte innert angemessener Frist nach Eintreffen des Bestellformulars bzw. -karte die Bestellung mündlich oder schriftlich ablehnt.

  2. Lieferbedingungen

    1. Umfang der Lieferungen

      HAMA Technics wird, wenn immer möglich, die ganze Bestellung ausliefern. Der Käufer erklärt sich bereit, auch Teillieferungen anzunehmen. Auf Wunsch wird auf Teillieferungen verzichtet.

    2. Lieferfristen

      HAMA Technics verpflichtet sich alles daran zu setzen, um die von ihr selber bestimmten Lieferfristen einzuhalten, jedoch übernimmt HAMA Technics keine Gewähr dafür. Nichteinhaltung der Lieferfristen durch HAMA Technics berechtigen den Käufer nur dann zum Rücktritt, wenn die Lieferung nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist nicht erfolgt ist. Die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen durch den Käufer ist ausgeschlossen.

    3. Höhere Gewalt

      In allen Fällen höherer Gewalt, insbesondere auch bei Eintritt unvorhergesehener Ereignisse in der Fabrik oder im Betrieb infolge von verspäteten Rohmaterial- oder Halbfertigproduktelieferungen, Boykott, Aussperrungen oder Arbeiteraufstände bzw. Streiks, sei es in eigenen Betrieben, bei Lieferanten oder bei Transportanstalten, sowie kriegerischen Ereignissen oder Mobilmachung ist HAMA Technics von der Einhaltung der Lieferfristen entbunden, ohne dass dem Käufer das Recht zusteht, vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

    4. Erfüllung der Lieferverpflichtung und Gefahrtragung

      HAMA Technics verpflichtet sich, die Produkte ab Lager (Erfüllungsort) zu versenden. Mit dem Versand hat HAMA Technics ihre Lieferverpflichtung vollständig erfüllt und die Gefahr geht auf den Käufer über.

    5. Rücknahme

      Die Rücknahme von Produkten kann nur ausnahmsweise und aufgrund einer vorhergehenden Vereinbarung erfolgen, wobei HAMA Technics nur fabrikneue Produkte in unbeschädigter Originalverpackung umtauscht oder zurücknimmt. Retournierte Produkte werden grundsätzlich zum zur Zeit gültigen Nettowert gutgeschrieben. Der Rücksendung muss unbedingt eine Kopie der Originalrechnung oder des Lieferscheins beigelegt werden. Es werden keine Retouren mit Preisetiketten oder Retouren von Speichermedien akzeptiert. Gutschriften können nur mit Warenbezug ausgeglichen werden.

  3. Kaufpreiszahlung

    1. Preise

      Die Preise gemäss der gültigen Preisliste sind Schweizer-Franken (exkl. MWST). Der Versand erfolgt nach den jeweiligen gültigen Tarifen. Lieferungen ab Fr. 200.- werden frei Haus geliefert. (ausnahme Speditionsgüter) Für alle anderen Lieferungen berechnet HAMA CH einen Versandkosten-Anteil von Fr. 14.50.--.

    2. Zahlungskonditionen
      1. Massgebend für die Einhaltung der Zahlungsfrist ist das Datum der Posteinzahlung bzw. des Zahlungsauftrages an die Bank. Zu Teilzahlungen ist der Käufer nicht berechtigt.
      2. Generell gelten 30 Tage netto.
      3. Der Käufer darf Zahlungen wegen Beanstandungen nicht zurückhalten.
      4. Die Verrechnung durch den Käufer mit Gegenansprüchen ist ausgeschlossen.
    3. Zahlungsverzug

      Nach Ablauf der Zahlungsfrist von 30 Tagen ist der Käufer im Verzug. Bei Zahlungsverzug ist HAMA Technics berechtigt, für weitere Bestellungen Vorauszahlung zu verlangen, noch nicht ausgeführte Lieferungen zurückzuhalten sowie ohne vorherige Nachfristansetzung vom Vertrag zurückzutreten und ausgeführte Bestellungen zurückzufordern.

  4. Eigentumsvorbehalt

    Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises ist HAMA Technics berechtigt, für dem Käufer gelieferte Produkte einen Eigentumsvorbehalt eintragen zu lassen. Der Käufer verpflichtet sich, bei der Eintragung mitzuwirken, falls dies erforderlich sein sollte.

  5. Gewährleistung

    1. Rügepflicht

      Erkennbare Mängel hat der Käufer innert 8 Tagen nach Erhalt der Produkte unter Angaben über die Art der Mängel zu rügen. Die Faktura ist beizulegen.

    2. Anzeigepflicht bei Transportschäden

      Lieferungen mit Transportschäden sind unter Vorbehalt anzunehmen und die Schäden dem Transporteur sofort schriftlich anzuzeigen.

  6. Produktehaftpflicht

    Der Käufer stellt sicher, dass jedem Produkt eine Gebrauchsanweisung in den Landessprachen beiliegt und die Endabnehmer auf die Gebrauchsanweisung und deren Befolgung hingewiesen werden. Eine allfällige Haftung von HAMA Technics wird im Rahmen des gesetzlich Zulässigen wegbedungen.

  7. Garantie-Service

    1. Allgemeines

      Im Rahmen der Garantiebestimmungen übernimmt HAMA Technics für Hama-Artikel die Garantie für Mängelfreiheit, gemäss der Original-Garantiekarte. Die Werksgarantie erlischt grundsätzlich und vollumfänglich, wenn systemfremde Drittgeräte den Defekt verursacht haben. Der Gebrauch von nichtsystemkonformen Fremdzubehören kann Defekte in der Elektronik oder Mechanik verursachen. HAMA Technics schliesst in diesem Falle jede Haftung für kostenlose Instandstellung durch unsere Service-Abteilung aus.

    2. Kostenvoranschlag

      Kostenvoranschläge werden gratis erstellt. Die Rücksendung eines nicht zur Ausführung gelangten Kostenvoranschlages kostet Fr. 50.- brutto. Der Kostenvoranschlag ist nicht bindend, wenn sich während der Reparatur versteckte Mängel zeigen.

    3. Reparaturpreise

      Auf dem Kostenvoranschlag sowie bei Direktauskünften werden immer Brutto-Endverkaufsbeträge (ohne MWST, Verpackungs- und Versandkosten) angegeben. Bitte verrechnen Sie diesen Betrag zuzüglich MWST, Verpackung und Transportkosten.

    4. Garantie auf Reparaturarbeiten

      Wir gewähren eine 6monatige Garantie auf alle Reparaturarbeiten (bei Totalrevision besteht die Garantie für das gesamte Gerät). Diese Garantie kann nur mit dem entsprechenden Original-Reparaturbericht gewährt werden.

  8. Schlussbestimmungen

    1. Geschäftsbedingungen des Verkäufers

      HAMA Technics anerkennt keine anderen Geschäftsbedingungen. Der Käufer verzichtet ausdrücklich darauf, seine eigenen Geschäftsbedingungen geltend zu machen.

    2. Teilnichtigkeit und Abänderungen

      Nichtigkeit einzelner Teile dieser Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen oder der darauf bezugnehmenden Verträge zwischen den Parteien berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Abänderungen dieser Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen bedürfen zur Rechtsgültigkeit der schriftlichen Zustimmung von HAMA Technics.

    3. Rechtswahl und Gerichtsstand

      Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen HAMA Technics und dem Käufer unterstehen schweizerischem Recht. Der Gerichtsstand sämtlicher Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den einzelnen Lieferverträgen ist der Sitz von HAMA Technics.

  9. Newsletter

    1. Abbestellen

      Nutzer, die unseren Newsletter abonniert haben, können sich jederzeit über einen Abmelde-Link in jedem von Hama versendeten Newsletter oder per E-Mail an newsletter@hama-suisse.ch abmelden.

    2. Weitergabe an Dritte

      Wenn Sie sich für den Hama Newsletter angemeldet haben, verwendet Hama Ihre bei der Registrierung angegebenen Daten zum Zweck der Zusendung des Hama Newsletters. Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Ausgenommen sind ausschließlich Partnerunternehmen, die für die technische Abwicklung des Newsletter Versands verantwortlich sind. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Unsere Datenschutzbestimmungen stehen im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).