Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und verschiedene Webdienste, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies stellen wir sicher, dass alle wesentlichen Funktionen dieser Webseite für Sie nutzbar sind.

Mit Ihrer Zustimmung stehen Ihnen alle Features unserer Webseite zur Verfügung, wie zum Beispiel die Suche nach Handelspartnern, Produktvideos oder Inhalte mit Freunden zu teilen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Informationen dazu und noch mehr zum Thema Cookies und den verschiedenen Webdiensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Glückliche Frau telefoniert mit neuem Smartphone in der Hand

Das neue iPhone 14

5 Minuten Lesedauer

Stand: 07.09.2022

Heute wurde das neue iPhone 14 vorgestellt. Ab nächster Woche kann es dann in den Stores und online gekauft werden.

Für die neuen iPhone-Modelle gibt es natürlich auch von Hama cleveres Zubehör: Mit Covern, Taschen und Panzergläsern ist Ihr neues Apple iPhone rundum und bestens geschützt. Unsere Ladegeräte versorgen das neue Handy zuverlässig und ultraschnell mit frischer Power. Lassen Sie sich von den Hama Accessoires inspirieren.

Die Produkte sind dabei alle Wireless-Charging-kompatibel und viele unterstützen MagCharge.

Zubehör für iPhone 14

Mit seiner 6,1 Zoll Bildschirmdiagonale ist das iPhone 14 genauso groß wie sein Vorgänger. Passend für das neue iPhone 14 können Sie Ihr Smartphone mit einem transparenten Cover, farbigen Eyecatcher oder einer samtweichen Hülle schützen. Für den perfekten Rundumschutz nutzen Sie auch Displayschutzgläser oder ein klassisches Booklet.

Im Gegensatz zu den anderen Modellen der neuen iPhone-14-Reihe hat es "nur" zwei gegenüberliegende Kameras. Damit auch diese nicht verkratzen oder beschädigt werden, nutzen Sie am besten ein Kamera-Schutzglas.

Entdecken Sie das gesamte Zubehörsortiment von Hama rund um das neue iPhone 14:

Zubehör für iPhone 14 Plus

Neu - das iPhone 14 Plus. Das Plus-Modell hat keinen Vorgänger aus der iPhone-13-Reihe. Es hat eine Displaygröße von 6,7 Zoll und verfügt über zwei Kameras.

Mit transparenten, schwarzen oder roten Covern können Sie ihr neues Gerät vor Beschädigungen bewahren. Für einen Rundumschutz verwenden Sie zusätzlichen zu den Hüllen Displayschutzgläser oder praktische Booklets. Vergessen Sie außerdem nicht, auch die empfindlichen Linsen der Kamera mit einem Schutzglas zu schützen.

Entdecken Sie das gesamte Zubehörsortiment rund um das neue iPhone 14 Plus:

Zubehör für iPhone 14 Pro

Das iPhone 14 Pro hat, wie sein Vorgänger, eine Displaydiagonale von 6,1 Zoll. Mit den Hama Schutzhüllen ist Ihr neues iPhone bestens geschützt – egal ob Cover oder klassisches Booklet, in transparent, Trendfarben oder mit samtweicher Oberfläche.

Die Besonderheit zum iPhone 14: das iPhone 14 Pro hat, genau wie das iPhone Pro Max, drei Kameras. Für die optimale Fotoqualität und den Schutz der Kamera empfehlen wir Kamera-Schutzgläser.

Entdecken Sie unser gesamtes Zubehörsortiment individuell für das neue iPhone 14 Pro:

Zubehör für iPhone 14 Pro Max

Genau wie das iPhone 13 Pro Max hat das iPhone 14 Pro Max eine Displaydiagonale von 6,7 Zoll. Das große Handy braucht auch großen Schutz: Dafür haben wir Cover und Booklets designt, die Ihr Smartphone schützen. Für den perfekten Rundumschutz sorgen auch die Displayschutzgläser.

Zusätzlich können Sie die drei Linsen der drei Kameras mit den speziellen Kameraschutzgläsern vor Schmutz und Kratzern schützen.

Entdecken Sie das gesamte Zubehörsortiment von Hama für das neue iPhone 14 Pro Max:

Tipps zum Displayschutz

Ladegeräte

Wichtig für die Haltbarkeit Ihres neuen Handy-Akkus ist, diesen von Beginn an richtig zu laden. Bei Auslieferung der neuen iPhones sind aber keine Netzteile enthalten. Kein Problem! Hama bietet auch hier clevere Ladelösungen: von Schnellladegeräten, kabellosen Ladern und Ladestationen bis hin zu KFZ-Ladern.

Gut zu wissen:

  • Ab dem iPhone 8 und iPhone X unterstützen die Smartphones Wireless Charging, seit dem iPhone 12 auch via MagSafe.
  • Durch den integrierten Magnetring (MagSafe) lassen sich die neusten iPhone Modelle einfach andocken und positionieren.

So laden Sie Ihren iPhone-Akku richtig

Zubehör fürs Auto

Effizient, präzise und sicher: Für das praktische Aufladen Ihres neuen iPhones im PKW oder LKW eignen sich Auto-Handy-Ladegeräte von Hama. Auch mit den Handyhalterungen können Sie einfach und bequem Ihr Handy so positionieren, wie Sie es brauchen. Damit gehört lästiges und gefährliches Gefriemel im Auto der Vergangenheit an.

Stand: 02.09.2022

Wann kommt das neue iPhone?

Das neue iPhone wird voraussichtlich Mitte September 2022 vorgestellt. Am Release-Tag kann sich jeder, auf der Website von Apple, den Livestream zur Vorstellung des neuen iPhones ansehen.

Wie wird das neue iPhone sein?

Dazu haben wir unsere Community auf Instagram befragt. Neben Vermutungen zu den Modellen und den Farbvarianten, haben wir z.B. auch Fragen zu Kamera und Akku gestellt.

Entwicklungen

Wir wollen nicht nur mutmaßen, wie das neue iPhone wohl aussieht und ausgestattet sein wird, sondern als Vergleich, auch die Entwicklung der Vorgängermodelle betrachten.

Deshalb haben wir hier das iPhone 12 (erhältlich seit 2020) und das iPhone 13 (erhältlich seit 2021) etwas genauer unter die Lupe genommen. Dazu haben wir uns 5 Punkte zum Vergleich herausgesucht. Die Gegenüberstellung bezieht sich vorrangig auf die Standardausführung, dem iPhone 12 bzw. dem iPhone 13.

Modelle

Die Varianten des iPhones 12 und des iPhones 13 sind jeweils die Gleichen. Somit gibt es beide Modelle als: iPhone, iPhone mini, iPhone Pro und iPhone Pro Max.

Farben

Das iPhone 12 ist in den Farben violett, blau, grün, rot, weiß und schwarz erhältlich. Auch das iPhone 13 gibt es in den Farbvarianten grün, blau, schwarz, weiß und rot. Statt in violett, ist das iPhone 13 jedoch noch in rosé erhältlich.

Ebenso hat sich farblich etwas in der Entwicklung der Pro-Modelle geändert. Beide Modelle sind in den Farben silber, gold und graphit erhältlich. Das iPhone 12 Pro ist zusätzlich in einer vierten Farbvariante, in pazifikblau, zu kaufen. Das iPhone 13 Pro bietet sogar zwei weitere Farben, alpingrün und sierrablau.

Display

Sowohl das iPhone 12 als auch das iPhone 13 hat einen 6,1 Zoll Bildschirm mit OLED-Technik. Die Schärfe und die Farbdarstellung des Displays, ist bei beiden Modellen identisch. Das iPhone 13 punktet jedoch mit einem helleren Bildschirm.

Auch die Pro Modelle des iPhones 12 und 13 haben einen 6,1 Zoll Bildschirm mit OLED-Technik. Das iPhone 13 Pro hat zudem einen deutlich helleren Bildschirm und bietet, durch seine Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz, flüssigere Anwendungen.

Junge Leute posieren für Gruppenfoto mit Apple iPhone

Kamera

Auf den ersten Blick sind die Kameradaten des iPhones 12 und 13 relativ ähnlich. Beide verfügen über ein Weitwinkel- und ein Ultraweitwinkelobjektiv, sowie HDR Videoaufnahmen mit Dolby Vision bis zu 4K.

Ein Feature, welches nur das iPhone 13 bietet, ist der Kinomodus der Kamera. Zudem hat es einen neuen und größeren Kamerasensor und verfügt über die Sensor-Shift-Bildstabilisierung. Ein anderer Unterschied zum iPhone 12, ist die Anordnung der Kameralinsen: Beim iPhone 12 sind die Linsen untereinander und beim iPhone 13 schräg angeordnet.

Akku und Laden

Die Kapazität des Akkus, hat sich vom iPhone 12, hin zum iPhone 13 verbessert. Die Videowiedergabezeit des iPhones 13, ist im Übrigen rund zwei Stunden länger, als die des iPhones 12.

Innerhalb von 30 Minuten können beide Modelle, mit einem 20 Watt Netzteil, auf bis zu 50% geladen werden. Auch kabelloses Laden ist mit MagSafe und Qi möglich.

Fazit

Große Sprünge hat es in der Entwicklung vom iPhone 12, zum iPhone 13 nicht gegeben. Die Smartphones sind in den gleichen Varianten erhältlich und der Großteil der Farben ist gleichgeblieben. Hingegen hat sich die Displayqualität, sowie die Akkuleistung vom iPhone 12 zum iPhone 13 verbessert. Die Kamera des iPhones 13 bietet einen zusätzlichen Kinomodus, unterscheidet sich ansonsten jedoch nicht zu stark von der des iPhones 12.

Quelle der technischen Daten: Apple