Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser!

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und verschiedene Webdienste, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies stellen wir sicher, dass alle wesentlichen Funktionen dieser Webseite für Sie nutzbar sind.

Mit Ihrer Zustimmung stehen Ihnen alle Features unserer Webseite zur Verfügung, wie zum Beispiel die Suche nach Handelspartnern, Produktvideos oder Inhalte mit Freunden zu teilen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Informationen dazu und noch mehr zum Thema Cookies und den verschiedenen Webdiensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Person bedient den Fernseher mit der Fernbedienung.

TV empfangen

Welche Möglichkeiten gibt es, Fernsehen zu empfangen? Unsere Übersicht verrät es.

4 gängige Möglichkeiten für TV-Empfang

Wenn Sie Fernsehen empfangen möchten, gibt es vier gängige Wege, über die Sie das TV-Programm sehen können. Hier erfahren Sie dazu das Wichtigste in Kürze.

Fernsehen via Kabel empfangen

Um Kabelfernsehen schauen zu können, benötigen Sie einen Kabelanschluss in Ihrem Haushalt. Ihr zuständiger Kabelnetzbetreiber stellt Ihnen solch einen Anschluss gegen eine Gebühr zur Verfügung und stellt gleichzeitig sicher, dass Sie Fernsehen empfangen können.

Da jeder Kabelnetzbetreiber eigene technische Voraussetzungen hat, ist nicht jeder DVB-C-Receiver auch mit jedem Kabelanschluss kompatibel. Deshalb gibt es auch unterschiedliche Wege, einen Kabelanschluss einzurichten.

TV über Antenne empfangen

Antennenfernsehen liefert mit Full-HD und 50 Vollbildern pro Sekunde die höchste Auflösung, während Kabel- und Satelliten-TV lediglich in 1.080i mit 50 Halbbildern pro Sekunde oder in 720p senden.

Die Senderauswahl ist allerdings gering. DVB-T2- ist beispielsweise nicht für Pay-TV geeignet. Voraussetzung für einen guten DVB-T2-Empfang ist außerdem ein starkes DVB-T2-Signal via Antenne. Dies ist in Deutschland nicht flächendeckend gegeben.

Informieren Sie sich deshalb vorab, ob Sie bei sich zu Hause Fernsehen über DVB-T2 empfangen können.

Satelliten-Fernsehen

Satelliten-Empfang ist nahezu an jedem Ort mit freiem Himmel beziehungsweise einer freien Sicht auf den entsprechenden Satelliten verfügbar. Nach den einmaligen Anschaffungskosten fallen darüber hinaus keine Gebühren an, um Fernsehen zu empfangen.

Oftmals können Sie die Installation einer Sat-Anlage und die Satellitenschüssel-Ausrichtung einfach selbst vornehmen. Alternativ lassen Sie dies von einem Fachbetrieb erledigen.

Fernsehen über Internet empfangen

Wenn Sie Fernsehen ohne Sat Schüssel und Kabel über das Internet empfangen möchten, brauchen Sie sich im Normalfall bloß für eins der inzwischen zahlreichen Angebote zu entscheiden. Eine Set-Top-Box wird dabei an Ihren Router angeschlossen und leitet das TV-Signal an Ihren Fernseher weiter.

Darüber hinaus ist Fernsehen über das Internet oft auch via Internetbrowser am Computer oder Laptop verfügbar. Für Mobilgeräte, wie Smartphones und Tablets, haben die meisten Anbieter von Internetfernsehen eigene Apps, sodass Sie über das Mobilfunknetz auch unterwegs TV empfangen können.

Häufige Fragen und Antworten

  • Was braucht man, um Fernsehen zu empfangen?

    Was man braucht, um Fernsehen zu empfangen, hängt vom jeweiligen Übertragungsweg ab. In der Regel benötigen Sie einen passenden Receiver sowie weitere Technik für Ihren Empfangsweg.

  • Was ist besser: Sat oder Kabel?

    Stellt man Sat und Kabel gegenüber, kann man in einigen Punkten erkennen, was besser ist. Aus Kostensicht ist Sat-TV besser, da nach der einmaligen Anschaffung keine weiteren Gebühren mehr anfallen. Darüber hinaus bietet Sat die größere Sendervielfalt. Kabelfernsehen benötigt hingegen keine aufwendige Installation, sondern kann bei einem vorhandenen Kabelanschluss einfach eingerichtet werden.

  • Welcher TV-Empfang ist der beste?

    Welcher TV-Empfang der beste ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die beste Auflösung bekommen Sie via DVB-T2. Die meisten Sender empfangen Sie via Satellit. TV empfangen Sie überall mit Fernsehen via Internet. Und eine leichte Einrichtung haben Sie mit Kabelfernsehen.